SureFood® GMO ID 4plex Canola I

Art. No.: S2166

  1. Home
  2. /
  3. Products
  4. /
  5. SureFood® GMO ID 4plex...

Analytes

Produktinformation

SureFood® GMO ID 4plex Canola I

Art. No.: S2166

Webshop

Verwendungszweck

Mit diesem Multiplex-Test wird folgende gentechnisch ver├Ąnderte Raps-DNA getrennt nachgewiesen:

  • FAM-Kanal: MS8-Raps (OECD Bezeichnung ACS-BN├ś├ś5-8)
  • ROX-Kanal: GT73-Raps (OECD Bezeichnung MON-├ś├ś├ś73-7)
  • Cy5-Kanal: T45-Raps (OECD Bezeichnung ACS-BN├ś├ś8-2)

Die eventspezifischen Nachweise sind angelehnt am offiziellen Verfahren der Europ├Ąischen Kommission. Der Test ist mit einer internen Amplifikationskontrolle ausgestattet.

F├╝r die DNA-Pr├Ąparation von Rohmaterialien wird das SureFood┬« PREP Basic und f├╝r stark prozessierte Proben wird das SureFood┬« PREP Advanced empfohlen.

Allgemeines

Das Nachweisverfahren kann mit allen g├Ąngigen real-time PCR Ger├Ąten, die mindestens vier Reporterfarbstoffe gleichzeitig bei 510 nm, 580 nm, 610 nm und 660 nm (FAM, VIC/HEX, ROX und Cy5) detektieren k├Ânnen, verwendet werden. Die technische Ger├Ątevalidierung erfolgte am Roche LightCycler┬«480 II*, Roche cobas z 480 Analyzer*, Applied Biosystems 7500, Bio-Rad CFX96 sowie am Agilent Mx3005P.

F├╝r Benutzer des Roche LightCycler┬« 480 und des Roche cobas z 480 Analyzer ist eine Color Compensation (Farbstoffkalibrierung) notwendig. F├╝r die Color Compensation dieser Ger├Ąte ist die Benutzung des SureCC Color Compensation Kit I (Art. Nr. F4009) notwendig.

.

Zubeh├Âr

Spezifikationen
Art. Nr.S2166
Testformat100 Reaktionen
LOD (Nachweisgrenze)Das SureFood┬« GMO ID 4plex Canola I Verfahren hat eine Nachweisgrenze von ÔëĄ 5 DNA-Kopien. Die Nachweisgrenze des Gesamtverfahrens ist abh├Ąngig von Probenmatrix, Prozessierungsgrad, DNA-Pr├Ąparation und DNA-Gehalt.
Files
AnleitungenGerman/English