RIDASCREEN® Gliadin

R7001

  1. Home
  2. ┬╗
  3. Products
  4. ┬╗
  5. RIDASCREEN® Gliadin

Analytes

Genetisch ver├Ąnderte Organismen Inhaltsstoffe Lebensmittelallergene Mikrobiologie Mykotoxine Produktverf├Ąlschungen R├╝ckst├Ąnde wine juice Beer Fruits, spices & nuts meat Mycotoxine Allergenanalytik Vitaminanalytik Enzymatische Analytik Ger├Ąte/Software/Zubeh├Âr Microbiologie/Hygiene R├╝ckstandsanalytik GMO Tierartennachweis Webinar Katalog Video R-Biotube Infografiken Brosch├╝ren Produkte R-Biopharm news Tierartennachweis Vitamine

Produktinformation

Verwendungszweck

RIDASCREEN┬« Gliadin ist ein Sandwich-Enzymimmunoassay (ELISA) zur quantitativen┬áBestimmung von Kontaminationen durch Prolamine aus Weizen (Gliadin), Roggen┬á(Secalin) und Gerste (Hordein) in Rohware wie Mehl (Buchweizen, Reis, Mais,┬áHafer, Teff) und Gew├╝rzen sowie in prozessierten Lebensmitteln wie Nudeln,┬áFertiggerichten, Backwaren, Wurst, Getr├Ąnken und Eiscreme.

Allgemeines

Weizenmehl und Gluten werden h├Ąufig aufgrund ihrer physikochemischen Eigenschaften als Kleber- und Streckungsmittel bei der Verarbeitung von Nahrungsmitteln eingesetzt. Als Gluten bezeichnet man das Eiwei├čgemisch aus Prolaminen und Glutelinen, welches in Weizen, Roggen und Gerste vorkommt. Z├Âliakie ist eine permanente Glutenunvertr├Ąglichkeit, die zu einer Sch├Ądigung des D├╝nndarms f├╝hrt. Die Symptome sind bei einer glutenfreien Di├Ąt reversibel. Nach dem Codex Alimentarius (CODEX STAN 118-1979) gibt es zwei “Stufen” f├╝r die Bezeichnung von Lebensmitteln hinsichtlich ihres Glutengehaltes:
1.) “Glutenfrei” = Lebensmittel, die < 20 mg / kg Gluten enthalten
2.) “Sehr geringer Glutengehalt” = Lebensmittel, die 20 – 100 mg / kg Gluten enthalten
Der Grenzwert von 20 mg / kg Gluten wurde in viele nationale Gesetzgebungen ├╝bertragen.

Alle Proben sollten mit dem Cocktail (patented) (Art. Nr. R7006 / R7016, offizielle R5-Mendez Methode) aufgearbeitet werden.

Der R5-Sandwich-ELISA RIDASCREEN® Gliadin:

  • Ist Codex Alimentarius Methode (Typ I).
  • Wurde durch das AOAC Research Institute ├╝berpr├╝ft und ist eine AOAC Performance Tested MethodSM (PTM Zertifikat Nr. 120601). Die in-house Validierungsdaten wurden durch ein┬á unabh├Ąngiges Labor ├╝berpr├╝ft. Der Sandwich ELISA ist f├╝r die Verwendung von Gliadinspuren in Weizen, Buchweizen, Reis, Mais, Hafer, Sirup und Wurst geeignet.
  • Ist eine von der AOAC zertifizierte Official Method of Analysis (Final Action OMA 2012.01).
  • Ist eine AACC International zugelassene Methode (AACCI 38-50.01).
  • Wurde auch durch 20 Labore in einer internationalen Ringstudie der Working Group on Prolamin Analysis and Toxicity (WGPAT) f├╝r Maisbrot, Reisteig, Weizenst├Ąrke, Reismehl und Maismehl ┬áevaluiert. In einer zweiten internationalen Ringstudie (AACCI und WGPAT) wurde RIDASCREEN┬« Gliadin durch 16 Labore f├╝r Maisbrot, Maismehl und Maissnack evaluiert.
  • Nur R-Biopharm bieten den Cocktail (patented) an, welcher f├╝r die offizielle Extraktionsmethode genutzt wird.

Die folgenden Videos zeigen die Probenvorbereitung und Testdurchführung mit RIDASCREEN® Gliadin:

.

Zubeh├Âr

Spezifikationen
Art. Nr.R7001
TestformatMikrotiterplatte mit 96 Kavit├Ąten (12 Streifen ├á 8 Einzelkavit├Ąten)
ProbenvorbereitungHomogenisieren und extrahieren
Inkubationszeit1 h 30 min
Raumtemperatur
LOD (Nachweisgrenze)0,5 mg / kg (ppm) Gliadin (Mittelwert) bzw. 1 mg / kg (ppm) Gluten
0,06 - 1,24 mg / kg (ppm) Gliadin* (*Matrix-abh├Ąngig)
LOQ (Bestimmungsgrenze)

2,5 mg / kg (ppm) Gliadin bzw. 5 mg / kg (ppm) Gluten

Validierte Matrices

Kontaminationen durch Prolamine aus Weizen (Gliadin), Roggen (Secalin) und Gerste (Hordein) in Rohware wie Mehl (Buchweizen, Reis, Mais, Hafer, Teff) und Gew├╝rzen sowie in prozessierten Lebensmitteln wie Nudeln, Fertiggerichten, Backwaren, Wurst, Getr├Ąnken und Eiscreme.

Nachgewiesener Analyt
  • Prolamine aus Weizen, Roggen und Gerste (Dinkel, Kamut)
  • Epitope, die mit Z├Âliakie zusammenh├Ąngen (u.a. eine Peptidsequenz im ╬▒-Gliadin)
  • ¤ë-Gliadin
Vorhandene Application Notes
  • Probenaufarbeitung f├╝r prozessierte Lebensmittel mit der RIDA┬« Extraction Solution (colorless) (R7098) – nur nach Validierung.
  • Probenaufarbeitung f├╝r Rohwaren mit Ethanol.
  • Probenaufarbeitung f├╝r polyphenolhaltige Rohwaren (z. B. Schokolade, Kaffee, Kakao, Buchweizen) mit Fischgelatine und Ethanol.
AuswertungMikrotiterplatten-Photometer (450 nm)
E-Mail linkinfo@r-biopharm.de