RIDASCREEN® Enro-/Ciprofloxacin

Art. No.: R3111

  1. Home
  2. /
  3. Products
  4. /
  5. RIDASCREEN® Enro-/Ciprofloxacin

Analytes

Produktinformation

RIDASCREEN® Enro-/Ciprofloxacin

Art. No.: R3111

Webshop

Verwendungszweck

RIDASCREEN® Enro-/Ciprofloxacin ist ein kompetitiver Enzymimmunoassay zur quantitativen Bestimmung von Enrofloxacin und dessen aktiven Metaboliten Ciprofloxacin in Milch (Rohmilch, Frischmilch, H-Milch) und Milchpulver (Magermilchpulver, Vollmilchpulver).

Allgemeines

Der Wirkmechanismus der Fluorchinolone beruht auf der Inhibition des für die bakterielle DNA-Synthese essenziellen Enzyms Gyrase. Daher weisen Fluorchinolone eine sehr hohe Wirksamkeit gegenüber den meisten gramnegativen und grampositiven Bakterien auf und werden in der Veterinärmedizin besonders häufig zur Behandlung von Rindern, Schweinen und Hühnern eingesetzt.
Der Einsatz von Fluorchinolonen hat in den vergangenen Jahren zugenommen, um die während der Tierzucht auftretenden Infektionskrankheiten zu verhindern. Insbesondere bei der Gruppe der Fluorchinolone wurde eine Assoziation zur Resistenzbildung vor allem bei E. coli festgestellt.
Deshalb gelten in der Europäischen Union fĂĽr einige Stoffe dieser Gruppe RĂĽckstandshöchstmengen (Maximum Residue Limits – MRL) wie in der COMMISSION REGULATION (EU) No. 37/2010 beschrieben. Ein in der Human- sowie Veterinärmedizin zugelassener Vertreter dieser Gruppe ist die Substanz Enrofloxacin (Metabolit: Ciprofloxacin). Die RĂĽckstandshöchstmenge fĂĽr die Summe von Enrofloxacin und Ciprofloxacin in Milch (Rind, Schaf, Ziege) beträgt 100 µg/kg (ppb).

Vorteile:

  • Optimiert fĂĽr den Nachweis von Enro- und Ciprofloxacin in Frischmilch, H-Milch, Rohmilch und Milchpulver.
  • Detektionsvermögen (CCβ): 0,8 µg/l

Zubehör

Spezifikationen
Art. Nr.R3111
TestformatMikrotiterplatte mit 96 Kavitäten (12 Streifen à 8 Einzelkavitäten)
ProbenvorbereitungMilch: homogenisieren und direkt im Test einsetzen.

Milchpulver: lösen, homogenisieren und im Test anwenden.
Inkubationszeit45 min
LOD (Nachweisgrenze)Frischmilch, H-Milch, Rohmilch, Milchpulver 0,6 µg/l
Detection CapabilityFrischmilch, H-Milch, Rohmilch, Milchpulver: 0,8 µg/l
Validierte Matrices

Frischmilch, H-Milch, Rohmilch und Milchpulver.

Nachgewiesener Analyt

Enrofloxacin und dessen aktiven Metaboliten Ciprofloxacin in Milch (Rohmilch, Frischmilch, H-Milch) und Milchpulver (Magermilchpulver, Vollmilchpulver).

AuswertungMikrotiterplatten-Photometer (450 nm)