RIDASCREEN® Chloramphenicol

Art. No.: R1511

  1. Home
  2. /
  3. Products
  4. /
  5. RIDASCREEN® Chloramphenicol

Analytes

Produktinformation

RIDASCREEN® Chloramphenicol

Art. No.: R1511

Webshop

Verwendungszweck

RIDASCREEN® Chloramphenicol ist ein kompetitiver Enzymimmunoassay zur quantitativen Bestimmung von Chloramphenicol in Milch, Milchpulver und Milchprodukten, Honig und Gelée Royal, Fleisch, Fisch, Shrimps, Eiern, Urin (auch Chloramphenicol-Glucuronid), Plasma/Serum und Futtermittel.

Allgemeines

Chloramphenicol ist ein Breitbandantibiotikum, das wegen seiner hervorragenden antibakteriellen und pharmakokinetischen Eigenschaften in der Tierproduktion häufig eingesetzt wird. Beim Menschen können allerdings hämatotoxische Nebenwirkungen hervorgerufen werden, vor allem die Chloramphenicol-induzierte aplastische Anämie, für die bisher keine Dosis-Wirkungsbeziehung abgeleitet werden konnte. Dies führte zu einem generellen Verbot, Chloramphenicol zur Behandlung von Nutztieren einzusetzen. Für Testsysteme gilt eine Mindestleistungsgrenze von 300 ng/kg (ppt).

Vorteile:

  • Verbesserte Sensitivität und Wiederfindung.
  • Geringerer Pipettieraufwand durch funktionalisierte Mikrotiterplatte.
  • Nur 45 Minuten Inkubationszeit.
Spezifikationen
Art. Nr.R1511
TestformatMikrotiterplatte mit 96 Kavitäten (12 Streifen à 8 Einzelkavitäten)
ProbenvorbereitungFĂĽr die genannten Matrices sind schnelle und effiziente Methoden in der Testkitbeschreibung enthalten, siehe unter Kurzinformation/ Probenvorbereitung.
Inkubationszeit45 min
LOD (Nachweisgrenze)Milch ca. 24 ng/l, Milchpulver (nach Rekonstitution) ca. 240 ng/kg, Milchpulver (Extraktion) ca. 24 ng/kg, Joghurt, Kefir, Buttermilch, Sahne ca. 12 ng/kg, Quark, Schmand, Creme fraîche ca. 15 ng/kg, Butter ca. 61 ng/kg, Käse ca. 16 ng/kg, Honig ca. 25 ng/kg, Gelée Royal ca. 23 ng/kg, Fleisch (Rind, Schwein, Geflügel) ca. 5 ng/kg, Fisch ca. 8 ng/kg, Shrimps ca. 8 ng/kg, Shrimps (5 in 1 Nitrofuran Probenvorbereitung) ca. 34 ng/kg, Eier ca. 15 ng/kg , Urin direkt (Chloramphenicol-Glucuronid) ca. 138 ng/l, Urin hydrolysiert (Chloramphenicol) ca. 196 ng/l, Plasma/ Serum ca. 18 ng/l, Futtermittel ca. 107 ng/kg
Detection CapabilityMilch 75 ng/l, Milchpulver 100 ng/kg, Joghurt, Kefir, Buttermilch, Sahne 50 ng/kg, Schmand, Creme fraîche 300 ng/kg, Butter 150 ng/kg, Käse 200 ng/kg, Honig 50 ng/kg, Geleé Royal 100 ng/kg, Fleisch 25 ng/kg, Fisch 25 ng/kg, Shrimp 25 ng/kg, Shrimps (Nitrofuran Probenvorbereitung) 150 ng/kg, Eier 75 ng/kg, Urin (direkt) 300 ng/kg, Urin (nach Hydrolyse) 325 ng/kg, Plasma 50 - 100 ng/kg, Futtermittel 150 ng/kg
Validierte Matrices

Milch, Milchpulver, Joghurt, Kefir, Buttermilch, Sahne, Quark, Schmand, Creme fraîche, Butter, Käse, Honig, Gelée Royal, Fleisch (Rind, Schwein, Geflügel), Fisch, Shrimps, Eier, Urin, Plasma/ Serum, Futtermittel.

Nachgewiesener Analyt

Chloramphenicol in Milch, Milchpulver und Milchprodukten, Honig und Gelée Royal, Fleisch, Fisch, Shrimps, Eiern, Urin (auch Chloramphenicol-Glucuronid), Plasma/Serum und Futtermittel.

Vorhandene Application Notes

Shrimps

AuswertungMikrotiterplatten-Photometer (450 nm)