PuriTox AflaZON

Art. No.: TC-M160

  1. Home
  2. /
  3. Products
  4. /
  5. PuriTox AflaZON

Analytes

Produktinformation

PuriTox AflaZON

Art. No.: TC-M160

Webshop

Verwendungszweck

Festphasen Clean-up Säulen zur Reinigung von Getreideproben und zur Bestimmung von Aflatoxinen und Zearalenon.

Allgemeines

PuriTox AflaZON S√§ulen k√∂nnen zum gleichzeitigen Nachweis von Aflatoxinen und Zearalenon mit HPLC oder GC eingesetzt werden. Die S√§ulen reduzieren Hintergrund-St√∂rungen und produzieren deshalb eine bessere Chromatographie und verbessern die Genauigkeit der Ergebnisse. Die Clean-up-S√§ulen k√∂nnen in Verbindung mit HPLC f√ľr die Analyse von pigmentierten Proben verwendet werden. Die Toxine werden aus der Probe extrahiert, filtriert und √ľber die Festphasen Clean-up S√§ule gegeben. Die Festphasen Clean-up S√§ule wird in Verbindung mit HPLC oder GC zur Analyse von schwierigen Proben eingesetzt.

Vorteile:

  • F√ľr die Analyse von Aflatoxin und Zearalenon ist eine Probenvorbereitung und -extraktion pro Probe erforderlich,
    was Zeit und Geld spart.
  • Optimierte HPLC-Methoden f√ľr die Analyse von Aflatoxin in Erdn√ľssen (PuriTox Aflatoxin Art. Nr. RBRP25) oder
    Aflatoxin und Zearalenon in Getreide (PuriTox AflaZON Art. Nr. TC-M160).
  • Verbesserte Aufreinigung von Erdnuss- und Getreideproben durch Verringerung der Hintergrundinterferenz,
    Verbesserung der Chromatographie und der Genauigkeit der Ergebnisse.
Spezifikationen
Art. Nr.TC-M160
Testformat25 Festphasen-Reinigungssäulen (Spritzen-Format)
ProbenvorbereitungEine repräsentative Stichprobe sollte durch die Anwendung eines der offiziell anerkannten Probenahmeverfahren erhalten werden. Es wird empfohlen, mindestens 1 kg der repräsentativen Probe fein zu mahlen und davon einen Teil (10 - 50 g je nach verwendetem Verfahren) zu entnehmen und zu extrahieren.
LOD (Nachweisgrenze)Total AFT 1 ng/ml, ZON 50 ng/ml
Validierte Matrices

Getreide und Erdn√ľsse.

Nachgewiesener Analyt

Aflatoxine und Zearalenon in Getreide.

AuswertungEs wird empfohlen, mindestens eine 3 bis 6-Punkt-Kalibrierkurve zu erstellen. Bei der Erstellung einer geeigneten Kurve sollten die Werte der Kalibrierstandards den Bereich oder Abschnitte der erwarteten Ergebnisse umfassen. Die verd√ľnnten Standardl√∂sungen sollten frisch am Tag des Einsatzes vorbereitet und innerhalb eines Zeitraums von 24 Stunden verwendet werden.
Externer Link ITrilogy Analytical Laboratory