News

Neuigkeiten aus dem Bereich der Lebensmittel- und Futtermittel-Analytik

  1. Home
  2. »
  3. News

Analyten

Genetisch veränderte Organismen Inhaltsstoffe Lebensmittelallergene Mikrobiologie Mykotoxine Produktverfälschungen Rückstände wine juice Beer Fruits, spices & nuts meat Mycotoxine Allergenanalytik Vitaminanalytik Enzymatische Analytik Geräte/Software/Zubehör Microbiologie/Hygiene Rückstandsanalytik GMO Tierartennachweis Webinar Katalog Video R-Biotube Infografiken Broschüren Produkte R-Biopharm news Tierartennachweis Vitamine

News

Neues r-biotube Video: Die Geschichte vom Lebensmittelpfutsch

Pferdefleisch in Lasagne, falsch deklarierter Fisch oder verunreinigte Babynahrung – Lebensmittelbetrug macht immer wieder Schlagzeilen. Unternehmen erhoffen sich hierdurch einen finanziellen Vorteil, gefährden aber nicht selten die Gesundheit von Verbraucher*innen.

Vitaminreihe – Teil 2 von 9: Vitamin B12

Vitamine beschützen uns jeden Tag. Ohne Vitamine können Muskeln, Stoffwechsel und Gehirn keine Leistung bringen. Grund genug, Vitamine kennenzulernen. Im 2. Teil unserer Reihe stellen wir Vitamin B12 (Cobalamin) vor.

Die Vor- und Nachteile wilder Hefe

Most gärt und wird zu Wein, wenn Mikroorganismen Zucker in Alkohol und Kohlendioxid umwandeln. Winzer*innen (und Brauer*innen) haben 2 Möglichkeiten, um den Gärungsprozess mit Hefe einzuleiten: Sie können einen Stamm kommerzieller Reinzuchthefe einsetzen, der wĂĽnschenswerte und gleichbleibende Eigenschaften aufweist, oder sie können auf die Spontangärung setzen, indem sie die sogenannte natĂĽrliche Flora – wilde Hefe […]

Buchweizen – ein verstecktes Lebensmittelallergen?

Als Gries, süß oder sauer – in anderen Ländern, vor allem in Russland, wird Buchweizen sehr gerne gegessen. Zeit, einen genauen Blick auf das Gewächs zu werfen – auch, weil Buchweizen kein Gluten enthält. Dennoch sollten Allergiker*innen aufpassen.

Internationaler Tag der Kokosnuss: 8 ĂĽberraschende Fakten

Am 2. September ist der “Internationale Tag der Kokosnuss”. Die Kokospalme wächst im Tropengürtel, doch so exotisch sind ihre Früchte hierzulande nicht mehr, sondern längst Teil unseres Speiseplans. Hier sind 8 überraschende Fakten.

Neues Whitepaper: Achten Sie auf die Validierung von Antibiotika-Testsystemen!

RĂĽckstände von Antibiotika, Hormonen und Toxinen sind eine Gefahr fĂĽr die Gesundheit von Konsumenten. Umso wichtiger sind zuverlässige Testsysteme und deren Validierung. Validierung ist der Nachweis, dass eine Analysemethode die Anforderungen u. a. an Richtigkeit, Präzision, Robustheit, Spezifität, Selektivität und Wiederholbarkeit erfĂĽllt. Zusammengefasst: Sie ist der Nachweis, dass eine Testmethode korrekt funktioniert. Umso wichtiger ist […]

Vitaminreihe – Teil 1 von 9: Vitamin B6

Vitamine sorgen jeden Tag dafür, dass unser Körper funktioniert. Zeit für ein Kennenlernen. In unserer Reihe stellen wir Ihnen 9 Vitamine vor: Wo kommen sie vor? Welche Funktion(en) haben sie? Wie viel braucht der Mensch? In Folge 1 beginnen wir mit Vitamin B6 (Pyridoxin). Weitere Fakten finden Sie in unserer Infografik.

7 Fragen: Wie analysiert man Mykotoxine in Weizen?

Eine hohe Luftfeuchtigkeit bietet ideale Bedingungen fĂĽr Mykotoxin bildende Pilze, die Weizen kontaminieren. Weil dieser Sommer regenintensiv ist, ist eine Mykotoxin-Analyse dieses Jahr besonders wichtig. Wir haben mit Carrie Maune, Vice-President of Trilogy Analytical Laboratory, ein Interview gefĂĽhrt: Was muss man ĂĽber die Kontamination von Weizen mit DON (Deoxynivalenol) und Zearalenon (ZEA) wissen?

Nachweis von Florfenicol mittels ELISA

Das Antibiotikum Florfenicol ist unter verschiedenen Markennamen auf dem Markt bekannt und wird zur Bekämpfung von Infektionen bei Rindern, Schweinen oder Geflügeln und in der Aquakultur eingesetzt. Die Verbindung ist ein wirksames Breitbandantibiotikum und gilt als weniger toxische Alternative für Chloramphenicol, das wegen seiner toxischen Wirkung weltweit verboten ist.

Lebensmittel auf Insektenbasis – neue Quelle fĂĽr allergische Reaktionen?

Die Europäische Agentur fĂĽr Lebensmittelsicherheit (EFSA) hat das erste Insekt fĂĽr den menschlichen Verzehr zugelassen: den gelben Mehlwurm (Tenebrio molitor larva). Er wird als neuartiges Lebensmittel (NF) gemäß der Verordnung (EU) 2015/2283 eingestuft (“Lebensmittel, die aus Tieren oder Teilen von Tieren bestehen, von ihnen isoliert oder aus ihnen hergestellt werden”, wie in Artikel 3 Absatz […]

Weihnachten genießen – mit glutenfreien Plätzchen

Weihnachten steht vor der Tür und damit ist die Plätzchen Saison in vollem Gange. Für Zöliakie-Patienten ist Vorsicht geboten, um kein Risiko beim Naschen einzugehen. Daher haben wir ein glutenfreies Plätzchenrezept für Sie zum Ausprobieren, um in der Weihnachtszeit auf nichts verzichten zu müssen.

Wie Mykotoxin-belastet ist die Getreideernte dieses Jahr?

Die diesjährige Getreideernte hat begonnen. Nach den doch sehr wechselhaften Wetterbedingungen stellt sich die Frage, ob die Ernte womöglich mit Schimmelpilzen belastet sein könnte. Was bedeutet das für die Ernte und die daraus entstehenden Erzeugnisse?

Lebensmittelbetrug: Wenn nicht drin ist, was draufsteht

Im Döner oder in Rindswurst hat Schweinefleisch nichts zu suchen. Doch die Verfälschung von Fleisch- und Wurstwaren mit günstigerem Schweinefleisch ist eine häufige Form von Lebensmittelbetrug. Das ist ein Problem – insbesondere für Verbraucher, die aus religiösen Gründen auf den Verzehr von Schweinefleisch verzichten.

Lebensmittelbetrug mit Kuhmilch erkennen

Ziegenmilch und Schafmilch sind zunehmend beliebte Alternativen zu Kuhmilch. Doch nicht immer bekommt der Verbraucher auch das, wofür er bezahlt. Verfälschungen mit Kuhmilch – beabsichtigt oder unbeabsichtigt – sind keine Seltenheit.

Legionellen: Gefahr aus dem Wasserhahn

Mit Legionellen kontaminiertes Leitungswasser kann schwere Infektionen auslösen. Besonders anfällig für die Ansiedlung der Bakterien sind Wasserleitungen, die nicht regelmäßig genutzt werden – gerade jetzt in der Corona-Krise ein Problem, da viele Betriebe, Hotels und öffentliche Einrichtungen geschlossen sind.

Coronavirus: Kann man sich ĂĽber Lebensmittel anstecken?

Die Ausbreitung des Coronavirus sorgt weltweit fĂĽr Beunruhigung. Weil die Erkenntnisse ĂĽber dieses neuartige Virus noch begrenzt sind, gibt es viele Spekulationen. So wird befĂĽrchtet, dass das Virus auch ĂĽber Lebensmittel ĂĽbertragen werden kann. Ist da was dran?

DON: Wie kontaminiert ist unser Getreide?

Ein verschimmeltes Brot ist für den Verbraucher leicht zu erkennen. Doch Schimmel kann auch bereits auf dem Feld entstehen und die Ernte kontaminieren. Gefährlicher als der Schimmelpilz an sich sind die von ihm gebildeten Gifte, die sogenannten Mykotoxine. Eines der am häufigsten vorkommenden Mykotoxine ist Deoxynivalenol (DON).

Der einfache Weg in die PCR-Analytik

Die real-time PCR hat sich in vielen Bereichen als zuverlässige und effiziente Analysemethode bewährt. Wer die Investitionen bisher gescheut hat, dem macht ein neuer kompakter PCR-Cycler nun den Einstieg leicht.

Gefälschter Fisch: Lebensmittelbetrug aufdecken mit PCR

Fisch ist eines der am häufigsten gefälschten Lebensmittel. Mit bloßem Auge ist kaum zu erkennen, ob ein angebotenes Filet von einem Kabeljau oder von einem billigeren Pangasius stammt. Dafür braucht man geeignete Testmethoden wie die real-time PCR.

Multi-Mykotoxinanalytik: Ein Mykotoxin kommt selten allein

Starke Niederschläge während der Blütezeit begünstigten in diesem Jahr vielerorts die Bildung von Schimmelpilzen. Kontaminationen der Ernte mit Mykotoxinen sind die Folge – häufig sogar mit mehreren Mykotoxinarten gleichzeitig.

ELISA-Analytik: Welches Equipment brauche ich?

ELISA ist eine Testmethode, die viele Vorzüge bietet: Sie ermöglicht schnelle und spezifische quantitative Analysen und ist dabei effizient und einfach durchzuführen. Bevor ein Labor mit den Tests starten kann, braucht es jedoch verschiedenes Equipment.

Referenzmaterial: Ein Grundstein der Qualitätssicherung

Referenzmaterialien sind für die Qualitätssicherung in der Analytik unverzichtbar. Doch was ist eigentlich der Unterschied zwischen Referenzmaterial und zertifiziertem Referenzmaterial? Und was versteht man unter einem analytischen Standard? Wir geben einen Überblick.

Bierschädlingen auf der Spur

Bier ist grundsätzlich gut vor mikrobiellem Verderb geschützt: Mit seinem Alkoholgehalt, dem niedrigen pH-Wert, der anaeroben Atmosphäre, den Hopfenbitterstoffen und dem geringen Angebot an Nährstoffen bietet es keinen geeigneten Lebensraum für Mikroorganismen. Manche Bakterien haben sich jedoch an diese Umgebung angepasst.

Wein – eine versteckte Glutenfalle?

Das nationale Weininstitut in Argentinien hat kürzlich einen Wein offiziell als „glutenfrei” zertifiziert. Was steckt dahinter? Kann herkömmlicher Wein tatsächlich Gluten enthalten?

Kampf gegen Lebensmittelbetrug

Falsche Etikettierung, unerlaubte Zusätze oder Austausch von teuren Zutaten durch billigere: Bei einer weltweiten Razzia gegen Lebensmittelbetrug hat Interpol gefälschte Waren im Wert von rund 103 Millionen Euro beschlagnahmt. Was Sie darüber wissen sollten und wie Fälschungen aufgedeckt werden können, haben wir zusammengefasst.

Fertigsalate sind oft keimbelastet

In abgepackten Salaten finden sich häufig gesundheitsgefährdende Bakterien, Viren oder Schimmelpilze, wie eine aktuelle Untersuchung bestätigt. Gerade in den warmen Monaten ist die Gefahr für mikrobiologische Verunreinigungen groß.

Vorsicht vor Mykotoxinen in Hafer

Hafer ist beliebt: Schon seit einigen Jahren steigt der Haferkonsum in Nordamerika und Westeuropa. Doch neben wichtigen Vitaminen, Mineralstoffen und Ballaststoffen kann Hafer manchmal auch gefährliche Mykotoxine enthalten.

„Free from“-Markt wächst weiter

„Free from“ Lebensmittel sind im Trend – und ein Ende ist nicht in Sicht. Die Nachfrage nach glutenfreien, laktosefreien oder sonstigen „frei von“ Lebensmitteln steigt stetig. Anlässlich der „Free From Functional Food Expo“ in Barcelona werfen wir einen Blick auf die 4 wichtigsten Entwicklungen auf dem Markt.

Tetrodotoxin: Der Fisch, der giftiger ist als Cyanid

In Japan verursacht der Verzehr der Delikatesse Fugu, oder Kugelfisch, 30 bis 50 Vergiftungen pro Jahr, die zu schweren Erkrankungen und manchmal zum Tod führen. Die Ursache ist Tetrodotoxin, eines der stärksten bekannten Nervengifte und um ein Vielfaches toxischer als Cyanid.

Vitaminanalytik fĂĽr Einsteiger

Den Vitamingehalt von Lebensmitteln zu bestimmen, kann kompliziert sein. Kleine Labore scheuen oft den Aufwand und beauftragen externe Labore mit der Analytik. Doch mit den richtigen Tools kann die Vitaminanalytik sehr einfach und kostengĂĽnstig selbst durchgefĂĽhrt werden.

Histamin in Fisch: Ein Gesundheitsrisiko?

Bei falscher Lagerung können sich in Fischerzeugnissen hohe Mengen von Histamin bilden. Wann der Histamingehalt zum Problem wird und wie man ihn sicher überwacht, erfahren Sie hier.

Wie effektiv ist Ihr Salmonellen-Monitoring?

Salmonellen sind die häufigste Ursache von lebensmittelbedingten Krankheitsausbrüchen in der EU mit jährlich über 100.000 gemeldeten Erkrankungen. Vor allem in den warmen Monaten steigen die Fälle an.